SatzungIE

Ich bin ein Textabschnitt. Klicken Sie hier zum Bearbeiten und um Ihren eigenen Text hinzuzufügen.

1.   Die Eisenbahnfreunde Emmerthal sind eine kulturelle Gruppe der Stiftung Bahn-

      Sozialwerk und unterliegen deren Bestimmungen und Satzungen.

2.   Die Gruppenräume befinden sich im ehemaligen Bahnhofs - Empfangsgebäude,

      Am Bahnhof 4,  31860 Emmerthal.

3.   Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

4.   Gruppenziel ist Ausübung des gemeinsamen Hobbys Modelleisenbahn und Eisenbahn-

      geschichte, die Förderung der Kultur- und Jugendarbeit rund um die Eisenbahn.

5.   Alle Mitglieder müssen Förderer des BSW sein.

6.   Organe der Gruppe sind die Gruppenleitung und die Mitgliederversammlung.

      Die Gruppenleitung besteht aus:

      1. dem Gruppenleiter,

      2. dem stellvertretenden Gruppenleiter und Schriftführer,

      3. dem Kassenführer.

      Der Gruppenleiter wird durch den BSW - Regionalleiter der Region Nord für 4 Jahre bestellt.

      Der Stellvertreter und der Kassenführer werden durch die Mitgliederversammlung gewählt.

7.   Die Gruppenleitung hat folgende Aufgaben:

      Geschäftsführung, ordnungsgemäße Kassenführung, Einhaltung der BSW - Richlinien

      und Umsetzung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung.

8.   Eine Mitgliederversammlung kann jederzeit durch die Gruppenleitung einberufen

      werden. Die Einladung muss schriftlich 14 Tage vor der Versammlung erfolgen.

      Die Mitgliederversammlung hat folgende Aufgaben:

      Entgegennahme des Jahresberichtes,

      Beschlüsse über Satzungsänderungen,

      Entscheidung über Anträge der Mitglieder,

      Wahl von Ehrenmitgliedern,

      Festlegen der Mitgliedsbeitäge.

9.   Die Beschlüsse der Gruppenleitung und der Mitgliederversammlung erfolgen mit

      einfacher Mehrheit.

      Die Höhe der Mitgliedsbeiträge wird durch die Beitragsordnung geregelt.

      Ein Austritt aus der Gruppe ist zum Ende eines jeden Quartals ( 31.03., 30.06., 30.09., 31.12. )

      möglich. Die Kündigung muss 3 Monate vor Austrittstermin bei der Gruppenleitung

      eingegangen sein.

10. Der Zugang zu Gruppenräumen an den Clubabenden und zu Veranstaltungen

      wird durch die Gruppenleitung sichergestellt. Die Gruppenleitung hat das Hausrecht über

      die Räume der Stiftung Bahn - Sozialwerk.

     Emmerthal den 05.03.2019

 

hex4.jpg